Jobs

Stellenausschreibung:    TRAINER|IN

Für ein Projekt im Bereich der Betreuung und Beratung von MigrantInnen und Asylberechtigten suchen wir ab sofort an den Standorten Bregenz und Feldkirch zur Verstärkung unserer Teams mindestens einen Trainer, eine Trainerin (in Voll- und Teilzeit).

Ihr Anforderungsprofil

  • eine abgeschlossene Ausbildung, vorzugsweise aus dem sozialen, pädagogischen oder psychosozialen Bereich
  • eine TrainerInnen-, Coaching- sowie Case Management- Ausbildung ist von Vorteil
  • Berufserfahrung mit Personen mit Migrations- und/oder Fluchterfahrung
  • Gender- und Diversity-Sensibilität
  • Verlässlichkeit und Teamorientierung
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mehrsprachigkeit ist von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • eine eigenverantwortliche und herausfordernde Tätigkeit in einem interessanten und zukunftsweisenden Aufgabengebiet
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Entlohnung: entsprechende Einstufung nach SWÖ-KV,
  • Für die ausgeschriebene Position nach SWÖ-KV 2021 ist ein Mindestgrundgehalt von EUR 2.661,20 brutto (bei 38 Std./Woche) vorgesehen. Je nach anrechenbaren Vordienstzeiten kann eine höhere Einstufung erfolgen.

Über das Zentrum für MigrantInnen in Tirol

Das Zentrum für MigrantInnen in Tirol (ZeMiT) wurde 1985 als gemeinnütziger Verein gegründet. Hauptaufgabe des ZeMiT ist die vertrauliche, unabhängige, kostenlose und mehrsprachige Beratung für Eingewanderte und MigrantInnen in rechtlichen und sozialen Fragen mit arbeitsmarktpolitischem Schwerpunkt. Seit 2013 ist auch die AST – Anerkennungsstelle für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen für Tirol und Vorarlberg im ZeMiT angesiedelt. Die arbeitsmarktpolitische Integration ist dem ZeMiT als Partnerorganisation des Arbeitsmarktservice in Tirol und Vorarlberg ein besonderes Anliegen.

Weitere Informationen: www.zemit.at

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen: